Sonnenschutz gegen heiße Räume und Autos im Sommer

Ein sonniges Kinderzimmer oder Wohnzimmer sorgen für gute Stimmung. Doch bei heißen Temperaturen im Sommer kann zu viel Sonne für eine angespannte Stimmung und ein launisches Kleinkind sorgen. Mit einem Sonnenschutz mit Kindersicherung beugen Familien dieser Problematik vor. Nicht nur Zuhause, sondern auch und vor allem im Auto spielt ein adäquater Sonnenschutz – mit Kindersicherung„Sonnenschutz gegen heiße Räume und Autos im Sommer“ weiterlesen

Lange Spaziergänge an der frischen Luft

Frische Luft motiviert, gibt neue Energie und ist wichtig, um das eigene Immunsystem zu stärken. Dabei sollte die Witterung keine wichtige Rolle spielen. Das gilt nicht nur für die elterlichen Aktivitäten im Freien, sondern auch für Spaziergänge und Ausflüge auf den Spielplatz mit dem Kleinkind. Wer sich viel Outdoor bewegt, spürt eine ganz andere Entspannung„Lange Spaziergänge an der frischen Luft“ weiterlesen

Ruhezeiten auf den Rhythmus des Kleinkindes abstimmen

Die wohl schwierigste Herausforderung junger Familien sind die Phasen zwischen Wachsein und Schlafen. Bisher konnte man seinen Rhythmus auf die Arbeit und auf seinen eigenen Alltag abstimmen. Doch nun ändern sich die Zeiten, da das kleinste Familienmitglied nicht 8 Stunden und länger durchschläft. Es lohnt sich, die Ruhezeiten zu verändern und dann in den Entspannungsmodus„Ruhezeiten auf den Rhythmus des Kleinkindes abstimmen“ weiterlesen

Bewusst atmen – autogenes Training für junge Mütter

In jeder jungen Familie gibt es Situationen, wo Müttern das Herz höher schlägt oder wo sie spüren, wie der Stress über sie hereinbricht. Diese Probleme sind vermeidbar, wenn man sich ganz auf seine Atmung und auf die innere Ruhe konzentriert. Schon in der Zeit der Familienplanung kann autogenes Training als optimale Vorbereitung auf die Veränderungen„Bewusst atmen – autogenes Training für junge Mütter“ weiterlesen

Erstelle deine Website mit WordPress.com
Jetzt starten