Arbeitsaufteilung mit dem Partner und mit den Großeltern

Sicherlich steht man vor der Frage, wie sich der richtige Weg gestaltet und woran Eltern erkennen, dass sie genau das Richtige tun. Die Zauberworte heißen Outsourcing und Vertrauen. Nur wer seinem Partner und seinen Eltern, oder den Schwiegereltern vertraut und dadurch loslassen kann, wird ein glückliches und völlig entspanntes Familienleben mit Kleinkind führen. Am Abend Essen gehen, sich mit Freunden treffen, ein Wellnesswochenende mit dem Partner verbringen und Sport sind nach der Geburt des Kindes nicht mehr möglich? Wer so denkt, stellt sich selbst außen vor und wird im Endeffekt gestresst und allein zurückbleiben. Die Arbeitsaufteilung mit dem Partner ist das Wichtigste für frischgebackene Eltern. Keine Mutter kann alles leisten und das muss sie auch nicht, wenn sie in einer Beziehung lebt. Wer eine große Familie hat, findet sicherlich auch einen Babysitter, der sich einen Abend lang in der Woche um das Kleinkind kümmert, der es zu Bett bringt und dabei all die Rituale einhält, die das Kind gewohnt ist.

Erstelle deine Website mit WordPress.com
Jetzt starten
%d Bloggern gefällt das: